Kontaktieren Sie mich für Ihren individuellen Workshop, ein Referrat oder ein Seminar.

Öffentliche Schulung - Konfliktmanagement

Menschen, die miteinander zu schaffen haben, machen einander zu schaffen 
(F. Schulz von Thun, 2004). Konflikte und konfliktbehaftete Situationen sind natürlicher Teil des beruflichen und privaten Alltags. Am Arbeitsplatz treffen Menschen mit unterschiedlichen Zielen, Erwartungen, Werten und Bedürfnissen zusammen. Dazu kommen noch Zeitdruck, Karrierepläne oder persönliche 

Konkurrenzsituationen. 
Ungelöste Konflikte werden oft zu einer Belastung für die Betroffenen. Sie erzeugen Stress, Ärger, Ängste und schaden dem Wohlbefinden und letztlich der Gesundheit der Betroffenen. Gelingt es, sich mit gegensätzlichen Interessen, Bedürfnissen oder Zielen konstruktiv auseinanderzusetzen, können Konflikte zu Innovationen und positiven Veränderungen führen. 

In dieser Schulung erwerben die Teilnehmenden die Kompetenzen, lösungsorientiert mit Konflikten umgehen zu können und werden mit den wichtigsten Methoden zur Prävention und Lösung von Konflikten vertraut 

gemacht.

Zielgruppe:       Vorgesetzte | Personalverantwortliche

Datum | Ort:      28.06.2019 in Zürich

                              18.09.2019 in Olten

Zeit:                    13h30 – 17h00


CAS Case Management 2018 
FH St. Gallen 

Der Lehrgang (Certificate of Advanced Studies/CAS) Case Management bereitet auf Case-Management-Anforderungen in unterschiedlichen Kontexten vor.
Case Management als Fall- und Organisationsmanagement zielt auf die Herausbildung einer interprofessionellen Kompetenz und wird sowohl im Gesundheitsbereich wie auch in der Sozialen Arbeit angewendet. Im Lehrgang setzen sich Teilnehmenden vertieft und differenziert mit den Methoden des Case Managements auseinander. Sie beschäftigen sich mit den Möglichkeiten und Grenzen konkreter Case-Management-Modelle.
Moderne Fallführung im Sozial- und Gesundheitswesen ist hochkomplex. Der Einbezug unterschiedlicher Organisationen und Berufe führt nicht selten zu Konflikten und Verzögerungen zu Lasten des Individuums, welches hinter jedem Fall steckt. Das Case Management zeigt Wege, wie die Komplexität verringert und der Prozess kooperativ gesteuert werden kann. Der Lehrgang vermittelt nicht nur Methoden, sondern ermöglicht auch die Reflexion der Chancen und Grenzen des Case Management. Zudem befähigt er zu erfolgreichem Konfliktmanagement.

Beginn: 25. Oktober 2018
Abschluss: Certificate of Advanced Studies CAS FHS St.Gallen in Case Management
Zielgruppe: Fachpersonen der Sozialen Arbeit, des Sozialwesens, dem Arbeitsfeld der beruflichen Integration, dem Gesundheitswesen und der Rehabilitation sowie Fachpersonen, die im gerontologischen Bereich tätig sind oder eine solche Tätigkeit anstreben.
Dauer: 18 Präsenztage
Die Anzahl Präsenztage variiert je nach Lehr- und Lernform. Verbindlich ist jeweils der aktuelle Terminplan.
Daten: Start: 25. Oktober 2018
Kosten:| CHF 7'500.−
inkl. Unterlagen, Leistungsnachweisen und Zertifikat
(Preisänderungen vorbehalten)
Anmeldung: Das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Webseite https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/cas-case-management-kurzbeschrieb

Vergangene Veranstaltungen

ACFE Wokshop 2018
KV Business School Zürich

Donnerstag, 07.06.2018 um 13:30

«Wenn aus ganz normalen Menschen Kriminelle werden…Täterpersönlichkeit und -psycholgie»

Dr.phil Karl Weilbach, Criminologist

Dr.phil. Patrizia Rizzo, Psychologist

https://www.acfe.ch/veranstaltungen/